Dann ist es beruhigend, wenn Sie die verantwortlichen Operateure bereits aus Ihrer Praxis kennen.

 

Manchmal verlangt die Situation einfach nach einer Behandlung im Krankenhaus.

 
Dr. med. Ursula Glashoff
 
STATIONÄRE OPERATION

Wir führen auch größere Operationen in Krankenhäusern südlich und nördlich der Elbe durch und stellen unsere langjährigen Erfahrungen aus vielen Klinik- und Praxisjahren zur Verfügung.

Um Ihnen in der Behandlung die höchstmögliche Sicherheit und Qualität auf aktuellem Wissensstand zu gewährleisten, sind wir in Kooperation mit unseren Klinikpartnern "Helios Mariahilf Klinik Hamburg" und "Mammazentrum am Jerusalem Krankenhaus" nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft als Mammazentrum bzw. nach den EUSOMA (european society of breast cancer specialists) zertifiziert. Es besteht für die Mammachirurgie der Senior operateur Status nach Deutscher Krebsgesellschaft. Im Bereich der Gynäkologie sind unsere Operateure Mitglied der AGE (Arbeitsgemeinschaft Endoskopie) und der AGUB (Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Beckenboden).

 

In regelmäßigen Abständen finden hier Zertifizierungen und fachbezogene Weiterbildungen statt, um Sie auf höchstem und aktuellem Niveau betreuen zu können. Unsere Philosophie ist die individuelle Beratung und Beteuung unter Beachtung Ihrer persönlichen Bedürfnisse, um mit Ihnen gemeinsam die für Sie passenden Therapieschritte zu finden

In enger Kooperation unserer Operateur/innen mit der Abteilung der jeweiligen Klinik werden Sie perioperativ kompetent betreut. Eine voroperative Untersuchung und Aufklärung findet in unserer Praxis bzw. im Jerusalemkrankenhaus statt. 

Ein Termin hierzu kann unter E-Mail-Adresse:  

info@gyn-praxisklinik-harburg.de oder telefonisch unter:  04030375425 vereinbart werden.

 
  • Mammachirurgie bei gut- und bösartigen Erkrankungen der Brustdrüse

  • Myomentfernung (Laparoskopisch oder per Bauchschnitt)

  • Gebärmutterentfernung (Hysterektomie) mit und ohne Eierstöcke

  • Eingriffe bei Senkungszuständen von Gebärmutter und/oder Scheide

  • Ausgedehnte laparoskopische Eingriffe bei Verklebungen, Endometriose oder größeren Adnexeingriffen

  • Operative Inkontinenztherapie (Tension free vaginal tape, Botoxinjektionen in die Blase)

 

Gynäkologische Praxisklinik Hamburg Harburg

Harburger Ring 10,  21073 Harburg 

Tel. : 0403037540